Gemäß Artikel 39 des TRIPS-Übereinkommens sind alle Staaten, in denen wir unsere Dienstleistungen anbieten, verpflichtet, "vertrauliche Informationen" , die bestimmte Kriterien erfüllen, zu schützen.

"Vertrauliche Informationen" sind eine solche Kategorie nicht offengelegter Informationen, die kommerzieller oder nichtkommerzieller Natur sein können.

"Geschäftsgeheimnisse", die als besondere Art von vertraulichen Informationen anerkannt werden, sind in der Regel kommerzieller Natur.

Durch die Nutzung unserer Dienste können Kunden verhindern, dass vertrauliche Informationen oder Geschäftsgeheimnisse, die sie besitzen, ohne deren Zustimmung an Dritte weitergegeben, von Dritten erworben oder genutzt werden.

Wie wir helfen können:

  • Strategieplanung für den Schutz vertraulicher Informationen und Geschäftsgeheimnisse
  • Entwurf und Überprüfung aller Dokumente in Bezug auf den Schutz vertraulicher Informationen und Geschäftsgeheimnisse (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Geheimhaltungsabkommen und restriktive Vereinbarungen).